Wassertanks in Petrov

In den Denis-Gärten können wir heute zwei noch erhaltene gemauerte Wasserbehälter an der Parkmauer sehen, die 1820 in Betrieb genommen wurden.

Der südwestliche Hang von Petrov, genannt Puhlík, fiel ursprünglich sehr steil zur sumpfigen Wiese am Svratec-Damm ab. Im Jahr 1415 vereinbarte der Stadtrat mit Prokop von Písek, der in Čáslav ein Wasserwerk gebaut hatte, und dem reichen Brünner Patrizier Václav Haas, mit seinem eigenen Geld ein Wasserwerk von der Svratka über den Puhlík zu bauen. Die Wasserleitung sollte die Brunnen auf dem Oberen und Unteren Markt versorgen und Wasser in die Brauereien und einzelnen Häuser bringen. Im Jahr 1416 bestätigte König Wenzel IV. die Vereinbarung und das erste Wasserversorgungssystem in Brünn wurde gebaut. Das Wasser wurde dem Svratka-Damm entnommen und mit einer Pumpe, die an der so genannten Lampl-Mühle (ungefähr an der Stelle des heutigen Kurbads an der Kopečná) stand, bis in eine Höhe von 44,2 m zum Wasserreservoir am Puhlík gepumpt. Das Leitungssystem war ursprünglich hölzern (gebohrte Rohre aus Kiefernholz, verbunden durch kurze Eisenzylinder), später aus Stein und Eisen. Das Wasser wurde durch ein komplexes System von Absetzbecken und Überlaufkammern zu den hölzernen Wasserbehältern und von dort durch die Starobrněnská-Straße in die Stadt geleitet.

Im Jahr 1818, als der Hang des Petrovský sady in die Denisovy sady verlegt wurde, wurde der alte Wasserbehälter entfernt und durch einen neuen aus Holz ersetzt. Zur gleichen Zeit wurden an der Parkmauer zwei neue, noch erhaltene Ziegelwasserbehälter gebaut und 1820 in Betrieb genommen, zu denen ein steinerner Weg entlang des Gebäudes führt, der vom Garten des Bischofs aus zugänglich ist.

Das Gebäude besteht aus zwei Kammern von 16 m und 17 m Länge und 6 m Breite. Der Raum ist gewölbt (8 m über dem Boden), auf dem die Terrasse des Bischofsgartens liegt. Im Jahr 1873 wurde dieses Wasserwerk aufgegeben, da das Wassersystem komplett erneuert wurde. Seitdem wurde das Gebäude nicht mehr genutzt und verfällt allmählich. Die Größe dieses Raums, der an eine leere Kathedrale erinnert, lädt Architekten und Bauherren jedoch direkt dazu ein, über die Möglichkeit einer künftigen Nutzung nachzudenken.

VOUCHER

Der Gutschein muss während seiner Gültigkeitsdauer persönlich an der U-Bahn-Kasse in Jakubské náměstí 1 gegen eine Fahrkarte eingetauscht werden. Der Gutschein ist ab dem Kaufdatum 6 Monate lang gültig.

Wir empfehlen eine Vorabreservierung unter der Telefonnummer +420 515 919 793 oder per E-Mail: kostnice@ticbrno.cz. Für Gutscheine mit Ermäßigung (Senioren, Studenten unter 25 Jahren, Kinder und ZPT) muss an der U-Bahn-Kasse ein Nachweis über die Berechtigung zur Ermäßigung vorgelegt werden. Der Gutschein für den Familieneintritt gilt für 2 Erwachsene und 2 Kinder unter 15 Jahren. Der Gutschein ist nur einmal und nur für die U-Bahn gültig, für die er erworben wurde. Der Gutschein kann nicht in Bargeld umgetauscht oder erstattet werden.

 

Beleg für das Beinhaus von St. James

Der Gutschein muss während seiner Gültigkeitsdauer persönlich an der U-Bahn-Kasse in Jakubské náměstí 1 gegen eine Fahrkarte eingetauscht werden. Der Gutschein ist ab dem Kaufdatum 6 Monate lang gültig.

Wir empfehlen eine Vorabreservierung unter der Telefonnummer +420 515 919 793 oder per E-Mail: kostnice@ticbrno.cz. Für Gutscheine mit Ermäßigung (Senioren, Studenten unter 25 Jahren, Kinder und ZPT) muss an der U-Bahn-Kasse ein Nachweis über die Berechtigung zur Ermäßigung vorgelegt werden. Der Gutschein für den Familieneintritt gilt für 2 Erwachsene und 2 Kinder unter 15 Jahren. Der Gutschein ist nur einmal und nur für die U-Bahn gültig, für die er erworben wurde. Der Gutschein kann nicht in Bargeld umgetauscht oder erstattet werden.

Gutschein für das Labyrinth unter dem Grünen Markt

Der gekaufte Gutschein für das Labyrinth unter dem Grünen Markt muss während seiner Gültigkeitsdauer persönlich an der U-Bahn-Kasse Zelný trh 21 gegen eine Eintrittskarte eingetauscht werden.

Der Gutschein ist ab dem Kaufdatum 6 Monate lang gültig. Wir empfehlen eine Reservierung im Voraus unter der Telefonnummer 542 212 892 oder per E-Mail: labyrint@ticbrno.cz. Für Gutscheine mit Ermäßigung (Senioren, Studenten unter 26 Jahren, Kinder und ZPT) muss an der U-Bahn-Kasse ein Nachweis über die Berechtigung zur Ermäßigung vorgelegt werden. Der Familiengutschein ist für 2 Erwachsene und 2 Kinder unter 15 Jahren gültig. Der Gutschein ist nur einmal und nur für die U-Bahn gültig, für die er gekauft wurde. Der Gutschein kann nicht in Bargeld umgetauscht oder erstattet werden.